Es handelt sich um ein hübsches, im 19. Jahrhundert erbautes, sorgsam renoviertes Haus, das am Rande der großen Ebene Östergötlands liegt. Es wurde einst als Unterkunft für die Lehrer der örtlichen Schule benutzt.
Vier Schlafzimmer mit insgesamt 8 bequemen Betten sind vorhanden. Ein Gästehaus mit 7 Zimmern befindet sich
auf dem Grundstück.

Einige Kilometer nördlich lädt die Klosterkirche von Vreta zu einem Besuch ein, die seit fast tausend Jahren über die Ebene blickt. Noch ein paar Kilometer weiter nördlich breitet sich der Forst von Sjärnorp aus. Eine dort gelegene beeindruckende Schlucht wird Sie verzaubern. Auf dem nahegelegenen See Roxen kann man Segelboote auf die berühmten Schleusen von Berg zugleiten sehen. Dort gibt es Restaurants, Cafés, Minigolfbahnen, Strände und Fahrradwege.

Zwölf Kilometer östlich kann man Linköping in der Ferne erkennen. Man kann die grandiose Kathedrale ausmachen, die sich stolz über der Stadt erhebt und den Horizont mit ihrer Silhouette prägt.

Im Süden steht ein berühmter Runenstein, nicht weiter als 500 m von der Kampfstätte zweier berühmter Könige entfernt, die dort vor 1500 Jahren in Hügelgräbern begraben wurden. Im Westen erstreckt sich der Blick meilenweit über weites und fruchtbares Ackerland, und an einem klaren Tag kann man die Ebene von wunderschönen Sonnenuntergängen beleuchtet sehen.

Sie sind also genau im Mittelpunkt der Sehenswürdigkeiten, und trotzdem befinden Sie sich an einem friedlichen und abgeschiedenen Platz, der sich ausgezeichnet für eine romantische Reise oder einen Familienurlaub eignet.

Villa Freja

220 km von Stockholm.
3,8 km entfernt von den Schleusen
in Berg und vom Kloster Vreta.

"Schauen Sie doch
 
einfach vorbei!"